Die Gefährdungsanalyse / Risikoanalyse ist das zentrale Element bei der Umsetzung des risikobasierten Ansatzes.



 

Das Soltain Risk / Threat Analysis Tool unterstützt den Geldwäschebeauftragten bei der Erstellung der Analyse.

Die Gefährdungsanalyse / Risikoanalyse ist die Basis für die Sicherungsmaßnahmen (u.a. CDD-System) und dient auch der Optimierung der Effektivität dieser Maßnahmen.

Aktuell liegt das Risk / Threat Analysis Tool in Versionen für Kreditinstitute, Finanzdienstleister und Versicherungen vor.

Zentrale Ziele des Tools:

  • Vollständige Abbildung des Risk Management Cycles (Risikoidentifikation, -messung, -milderung, -überwachung)
  • Effziente Erstellung der Analyse durch automatische Fortschreibung
  • Automatische Datenanalyse zur Ermittlung des Risikoprofils, der Restrisiken und der Statistiken
  • Darstellung von Einzelrisiken und mehrdimensionaler Risiken
  • Risk Dashboard zur Risikosteuerung und dem Vergleich der Ergebnisse unterschiedlicher Analysen

Fachliche und organisatorische Rahmenbedingungen:

  • Unterstützung der regelmäßigen Durchführung der unternehmensspezifischen Analyse
  • Möglichkeit der Durchführung von Jahresanalysen und Interim-Analysen (z.B. Quartalsanalysen, Halbjahresanalysen)
  • Workflowunterstützte Verarbeitung von Daten zur Analyse
  • Verarbeitung von Daten der Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften bzw. angeschlossenen Unternehmen (zentral und dezentral)

Technische Rahmenbedingungen:

  • Mandantenfähigkeit
  • Mehrsprachenfähigkeit
  • Revisionssicherheit
  • Technische Umsetzung in Java
  • MySQL oder Oracle für die Datenhaltung
  • Datenoutput der Gefährdungsanalyse als strukturierter Bericht über den Benutzerdialog des Tools
  • Semimanuelle und automatische Schnittstellen
  • Verwaltung von 1 bis n Analysen

Das Risk / Threat Analysis Tool kann zusammen mit einem bestehenden technischen Sicherungssystem zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrrorismusfinanzierung und betrügerischen Handlungen oder als eigenständiges Tool eingesetzt werden.